SCHÖN, DASS DU DEN WEG ZU
HIGHWAY 2 HELP GEFUNDEN HAST!

DAS IST DER ERSTE SCHRITT UM DORT ZU HELFEN, WO NOT HERRSCHT.

AKTUELLES PROJEKT

STROMGENERATOREN für die UKRAINE



Unser Wolfgang Grienauer sucht dringend unterstützung!

WOLFANG BITTET:
Da gerade ein dringendes Hilfsprojekt in der Westukraine einen hohen Bedarf an Stromgeneratoren hat, bin ich als Mitglied dieses Vereins mit einem aktuellen Notruf konfrontiert und bin dabei gute und robuste Stromgeneratoren zu beschaffen und persönlich vor Ort zu bringen.

Hier handelt es sich um Familien die aber nicht die finanziellen Mittel besitzen sich so ein Aggregat leisten zu können. Diese sind zum Teil Binnenflüchtlinge in der Ukraine und leben in sehr prekären Umständen. Da auch schon in der West-Ukraine die Stromversorgung zusammengebrochen ist, erwartet sie der Erfrierungstod und eine unvorstellbar menschliche Tragödie.

Wir haben es noch immer warm und haben zu essen und zu trinken. Wir haben eine noch funktionierende medizinische Versorgung und haben Trinkwasser. In der Ukraine wird die Lage von Tag zu Tag mehr zum absoluten Desaster.

Bitte öffnen sie ihr Herz und helfen mir die notwendigsten Geräte zu beschaffen um so direkt Menschenleben zu retten.   Jeder Beitrag ist direkt Wärme und Nächstenliebe !!!

 

WIR BEDANKEN UNS GANZ HERZLICH FÜR DIE BISHERIGE UNTERSTÜTZUNG VON

Manfred Sanda | Richard Wirthmann Marie-Christine | Mag. Dr. Marianne Roitner | Alexander Haupt | Dr.med. Ernst Bliem | Eva Kaltenbeck | ÖVP Ortsgruppe Breitenfurt | Silvia Solcan-Rechberger | Breitenfurter Grüne | Dr. Alexander Zartl | Familie Hlavin | Dolores Köfner | Mag. Edith Kollermann | Ziegler Schallschutz GmbH | Katharina Gimm | Harald Gaukel | DI Alexander Beran | Monika Steidl | Katharina Kahraman | Saito Vienna Comedy Club | Ruth Ramos | Mag. Marion Eher-Andersen | Peter Dyrlov | Mag.rer.soc.oec. Barbara Piesch | Roswitha Seefeldner |  Vera Wurm | Dr. Hermann Ptakovszky | Mario Irace | Regina Irace | Michael Huihammer | Gabriele Binder | Ferdinand Kipferl | Apotheker ohne Grenzen | Apotheke in Breitenfurt bei Wien | Expeditions Club Austria | SPÖ Breitenfurt | Sally Elizabeth Lehniger | Heinrich Leeb | Thomas und Eva Krasnek | Dipl.Ing. Johannes Peintinger

Danke an die Besucher*innen von Josef Hader Congress Center Salzburg

Ing. Fabio Poppe | Ing. Karl Eichinger | DI. Dr. Walter Lunzer | Marchhart Walter | Erika Soder | Dr. Otto Maderdonner | Christian Dunkl | Barbara Eichriedler-Ledl | Rupert Ledl | Fa. IFUS GmbH | Christa Hertinger

Ein großes DANKE geht auch an alle anonymen Spender*innen!

SPENDENKONTO (Projekt STROMGENERATOREN)

AT65 1200 0007 4129 4052
BIC: BKAUATWW

Wolfgang Grienauer

E-Mail:  w.grienauer@outlook.com

oder info@highway2help.at

Wir von Highway 2 Help sind ein kleines Team von Freiwilligen, die gemeinsam Fahrten von Wien, bzw. mittlerweile ganz Österreich, mit Privat-PKW zur Grenze der Ukraine organisieren, um gezielt Hilfsgüter dorthin zu transportieren, wo sie benötigt werden und schutzsuchende Personen in ein sicheres Umfeld zu bringen.
Sicherheit und Halt.
Das brauchen diese Menschen jetzt.

Und wir können das geben. Wie?

SPENDENKONTO (Projekt STROMGENERATOREN)

AT65 1200 0007 4129 4052
BIC: BKAUATWW

Wolfgang Grienauer

Begonnen hat unsere Geschichte mit „einem Mann und seinem Auto“.

Bepackt mit einem Müsliriegel, seinem Handy und einer Jacke im Gepäck hat sich der Wiener Kabarettist Elias Werner am 25.02.22, kurz nachdem die ersten Schutzsuchenden aus der Ukraine über die Grenzen in Polen, Ungarn, der Slowakei gekommen sind, auf den Weg gemacht.

Er wollte helfen und fuhr einfach los.

Mittlerweile ist daraus ein großes Netzwerk mit vielen Kontakten, motivierten Ehrenamtlichen, schlaflosen Nächten und vielen mentalen Unterstützenden geworden.
Bei diesen Personen möchten wir uns hier ganz besonders bedanken!

Eine passende Unterkunft suchen wir bereits auf dem Weg nach Österreich, um bereits vor Fahrtantritt ein konkretes Ziel zu haben. Eine effiziente Routenplanung ist das Um und Auf.
Die Schutzsuchenden bringen wir weitgehend in privaten Unterkünften unter.
Ein „Auffangzentrum“ wird nur im Ausnahmefall von uns angefahren.

Wir begleiten die Personen auch durch den Dschungel der österreichischen Amtswege, die zum Glück aktuell sehr unkompliziert ablaufen, aber dennoch Koordination, Orts- und Sprachkenntnisse benötigen. Durch unser Know-How und breites Netzwerk an Ehrenamtlichen können wir die nächsten Schritte sogar noch vor Ort mit den Personen klären. Der Kontakt mit den Schutzsuchenden dauert meist noch weitere Tage an.

Auch Dolmentscher*innen und medizinisches Personal stehen uns mittlerweile mit Rat und Tat zur Seite.

Wir lassen niemanden allein!

Willst Du ein Teil von Highway 2 help werden? Dann unterstütze uns mit deinem Know-How, einer Sach- oder Geldspende oder schließe dich direkt unserem Team an.
Mit Deiner Hilfe ermöglichst Du, die nötige Infrastruktur zu schaffen und halten, die Fahrten inkl. Proviant, Sprit, Kommunikationskosten, Mautgebühren sowie dringend benötigte Hilfsgüter zu finanzieren und damit auch direkt den Menschen in Not ohne große Umwege zu helfen.

Du möchtest uns mit Sachspenden unterstützen?

 
 
 

📌 SPENDENANNAHME 📌

 📞 Kontakt für Sachspenden ist WOLFGANG +43 664 1430464

 
 

Sachspenden Abgabe bitte mit

Wolfgang Grienauer

persönlich telefonisch oder per E-Mail vereinbaren – Danke ! 

 

 

Tel.: +436641430464
E-Mail: w.grienauer@outlook.com

 

Fahrer*innen Registrierung

ehrenamtliche JOBS bei Highway 2 Help

KLICKE FÜR DETAILS AUF DAS BILD

KLICKE FÜR DETAILS AUF DAS BILD