SCHÖN, DASS DU DEN WEG ZU
HIGHWAY 2 HELP GEFUNDEN HAST!

DAS IST DER ERSTE SCHRITT UM DORT ZU HELFEN, WO NOT HERRSCHT.

Wir von Highway 2 Help sind ein kleines Team von Freiwilligen, die gemeinsam Fahrten von Wien, bzw. mittlerweile ganz Österreich, mit Privat-PKW zur Grenze der Ukraine organisieren, um gezielt Hilfsgüter dorthin zu transportieren, wo sie benötigt werden und schutzsuchende Personen in ein sicheres Umfeld zu bringen.
Sicherheit und Halt.
Das brauchen diese Menschen jetzt.

Und wir können das geben. Wie?

Begonnen hat unsere Geschichte mit „einem Mann und seinem Auto“.

Bepackt mit einem Müsliriegel, seinem Handy und einer Jacke im Gepäck hat sich der Wiener Kabarettist Elias Werner am 25.02.22, kurz nachdem die ersten Schutzsuchenden aus der Ukraine über die Grenzen in Polen, Ungarn, der Slowakei gekommen sind, auf den Weg gemacht.

Er wollte helfen und fuhr einfach los.

Mittlerweile ist daraus ein großes Netzwerk mit vielen Kontakten, motivierten Ehrenamtlichen, schlaflosen Nächten und vielen mentalen Unterstützenden geworden.
Bei diesen Personen möchten wir uns hier ganz besonders bedanken!

Eine passende Unterkunft suchen wir bereits auf dem Weg nach Österreich, um bereits vor Fahrtantritt ein konkretes Ziel zu haben. Eine effiziente Routenplanung ist das Um und Auf.
Die Schutzsuchenden bringen wir weitgehend in privaten Unterkünften unter.
Ein „Auffangzentrum“ wird nur im Ausnahmefall von uns angefahren.

Wir begleiten die Personen auch durch den Dschungel der österreichischen Amtswege, die zum Glück aktuell sehr unkompliziert ablaufen, aber dennoch Koordination, Orts- und Sprachkenntnisse benötigen. Durch unser Know-How und breites Netzwerk an Ehrenamtlichen können wir die nächsten Schritte sogar noch vor Ort mit den Personen klären. Der Kontakt mit den Schutzsuchenden dauert meist noch weitere Tage an.

Auch Dolmentscher*innen und medizinisches Personal stehen uns mittlerweile mit Rat und Tat zur Seite.

Wir lassen niemanden allein!

Willst Du ein Teil von Highway 2 help werden? Dann unterstütze uns mit deinem Know-How, einer Sach- oder Geldspende oder schließe dich direkt unserem Team an und werde FahrerIn.
Mit Deiner Hilfe ermöglichst Du, die nötige Infrastruktur zu schaffen und halten, die Fahrten inkl. Proviant, Sprit, Kommunikationskosten, Mautgebühren sowie dringend benötigte Hilfsgüter zu finanzieren und damit auch direkt den Menschen in Not ohne große Umwege zu helfen.

Du möchtest uns mit Sachspenden unterstützen?

Wir bringen mindestens einmal pro Woche unseren kompletten Sachspenden-Lagerstand in die Grenzgebiete. Deshalb ist es wichtig, dass sich die Lager schnell wieder füllen.
 
 

📌 SPENDENANNAHME 📌

1150 und 1060 Wien

Bitte Katharina anrufen!

 
 

Sachspendenlager Highway 2 Help

Katharina Leonhard

Gumpendorferstraße 24/13

1060 Wien

 📞 Kontakt für Sachspenden ist +43 660 3834500
Sachspenden per Post schicken

Lieber per Post?

Kein Problem! 
Der Einfachheit halber findest Du hier eine Einkaufsliste an Gütern, die wir gerade benötigen. Wir bemühen uns diese Liste stehts aktuell zu halten. 

Es steht Dir natürlich frei, wo eingekauft wird! 

Wir danken für die Hilfe!


Du kannst uns ganz unkompliziert Sachspenden in handelsüblicher Größe und Menge per Post schicken. Wenn Du eine größere Sendung vor hast, bitten wir Dich um vorherige Bekanntgabe, dass wir früh genug Platz schaffen. — Adresse oben.

Fahrer*innen Registrierung

JOBS bei Highway 2 Help

KLICKE FÜR DETAILS AUF DAS BILD

KLICKE FÜR DETAILS AUF DAS BILD